Darf es etwas mehr sein?

  • Seite 1 von 2
01.02.2024 20:01
avatar  41199
#1
avatar
Forumsgründer

Was werden Leute, die Masselaufwerke als Bohrinseln verspotten, zu dieser raumfüllenden Konstruktion sagen?

https://www.shz.de/lokales/niebuell-leck...ondern-46339778

Grüße, Volker

 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2024 21:55
avatar  hififan
#2
avatar

Ich hätte gerne was von den Drogen, die der Schreiberling nimmt.

Schönes altes Geraffel? Her damit!

 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2024 22:00
avatar  chm
#3
avatar
chm

Da war doch noch Platz im Raum, warum nutzt er ihn nicht aus und macht das ordentlich?
Diese Halbherzigkeit - furchtbar!


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2024 23:20
#4
Bl

Hatte halt zu viel Alu und Plexiglas über . Das beste ist aber die Einlaufspritze unten . So als Architekt Navalis . Wasser hat auch eine Reibung und das Ding kann in alle Richtungen schwabbeln . Und dan noch die Haie mein Gott die Haie . Auch Schwertwale greifen so kleine Boote gerne an


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 08:20
avatar  Baruse
#5
avatar

Ein einfacher CD Player würde sein "Klangproblem" nachhaltig lösen.
Aber was würde der gute Mann mit der vielen übrigen Zeit machen?
Am Ende noch Musik hören - wie absurd...


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 09:29
avatar  Antek36
#6
avatar

Lässt sich auch prima als Plattenwaschmaschine nutzen. Und wie ist das mit Sommer- und Winterbetrieb?! Muss da Frostschutz rein und wie wirkt dieser sich auf den Klang aus? Fragen über Fragen?! 🙄
Und nächstes mal auf diesem Kanal. "Jahreszeiten"...warum es sie gibt und die vier häufigsten im Vergleich.

"Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unglaubliche Summe, ich schwör's euch!"

Rainer M. Rilke

 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 09:37
avatar  41199
#7
avatar
Forumsgründer

So etwas, oder etwas ähnliches, kommt einfach oft dabei heraus, wenn einem sein Hobby sehr wichtig erscheint, und man reichlich Freizeit hat.

Hier ist es die Verwirklichung einer Idee mit einer Portion handwerklichem Geschick.

Andere sammeln 20 Receiver an, haben 10 Plattenspieler, alles von Firma XY oder bauen eine Boxen am Fließband, getrieben von irgendetwas in ihrem Handeln.

Alles auf seine Art genauso unverständlich für Außenstehende, denen wahrscheinlich eine normale Anlage im Raum schon zu viel ist, die vor Jahren einfach in jedem Haushalt eine Selbstverständlichkeit war.

Die Begeisterung des Bastlers finde ich faszinierend, aber mir wäre das Konstrukt zu raumergreifend und zu rustikal in der Umsetzung.

Grüße, Volker

 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 10:57
avatar  hififan
#8
avatar

Naja, Begeisterung ist die eine Seite. Technisches Verständnis der Sache und eine gute Umsetzung sind weitere wichtige Punkte. Der Typ hat die Physik dahinter und die Größenordnungen nicht verstanden, die Umsetzung verdient das Prädikat "monströse Frickelrotze". Auch wenn die Details handwerklich ok sind.

Schönes altes Geraffel? Her damit!

 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 12:05
#9
avatar

Zitat von 41199 im Beitrag #7


Andere sammeln 20 Receiver an, haben 10 Plattenspieler,

Genau, diese Gerätesammelwut kann ich auch gar nicht nachvollziehen. Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen.🤷‍♂️


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 13:01
avatar  41199
#10
avatar
Forumsgründer

Viele haben ja auch zwei Autos, obwohl man nicht in Beiden gleichzeitig fahren kann.

Der Übergang zum Übertriebenen ist einfach fließend. Das nimmt man selbst in seinem Tatendrang überhaupt nicht mehr wahr.

Grüße, Volker

 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 16:59
#11
avatar

Hm, ob der Vergleich passt. Wenn ich ein Cabrio und einen Van habe kann ich diese für völlig unterschiedliche Zwecke nutzen. Ein Receiver oder ein Plattenspieler machen immer das Gleiche und hören sich nach Auffassung von Meinungsführern dieses Forums sogar nicht mal unterschiedlich an.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 17:25
avatar  hififan
#12
avatar

Plattenspieler schon... ;-)

Aber bei Verstärkern und CD Playern sieht es schlecht aus.

Schönes altes Geraffel? Her damit!

 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2024 20:50
#13
avatar

.... Nur 10 Plattenspieler und nur 20 Receiver?

Was für Dilettanten


 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2024 09:07
avatar  41199
#14
avatar
Forumsgründer

Zitat von hifi-collector im Beitrag #13
.... Nur 10 Plattenspieler und nur 20 Receiver?

Was für Dilettanten


Ich schrieb es ja, der Übergang zum Wahnsinn ist aus Sicht der Anderen fließend.

Die Zahlen waren aber willkürlich gewählt, stellen also kein Einstiegslevel dar.

Grüße, Volker

 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2024 09:25
#15
avatar

Ich wunder mich auch immer über die vielen Geisterfahrer auf der Autobahn


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!