Welche Tonarme spielen besonders neutral auf?

  • Seite 1 von 3
27.11.2023 17:09 (zuletzt bearbeitet: 27.11.2023 17:09)
avatar  Scope
#1
avatar

Angeregt durch einen Thread in einem anderen Forum stellt sich die Frage,
welche Tonarme besonders neutral aufspielen, und von welchen man eher Abstand nehmen sollte, da sie entweder zu nervös, oder zu einschläfernd klingen?


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2023 18:25
#2
Ca

Es gibt verschiedene Tonarme auf dem Markt, die für ihre neutrale Klangwiedergabe bekannt sind. Einige beliebte Modelle sind der Rega RB330, der Pro-Ject Carbon Tonearm und der SME Model 309. Diese Tonarme zeichnen sich durch ihre präzise Tracking-Fähigkeit und ihre Fähigkeit aus, den Klang so neutral wie möglich wiederzugeben. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Klangwiedergabe auch von anderen Faktoren wie dem Plattenspieler, dem Tonabnehmer und der Aufnahmequalität abhängt. Es empfiehlt sich daher, verschiedene Kombinationen auszuprobieren und persönliche Hörtests durchzuführen, um den besten Klang für Ihre individuellen Vorlieben zu finden.


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2023 18:36
avatar  hififan
#3
avatar

Hier wäre ein Blindtest toll. 2 neue Platten, gleiche Abtaster, gleiches Laufwerk, unterschiedliche Tonarme...

Und natürlich identische Phonovorstufen.

Schönes altes Geraffel? Her damit!

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2023 18:41 (zuletzt bearbeitet: 27.11.2023 18:43)
avatar  Scope
#4
avatar

Da sollten schon recht deutliche Unterschiede zu hören sein....oder?

Ich habe gerade mal nachgeschaut und habe die Befürchtung, dass ich den Arm an meinem Dual 1214 gar nicht gegen einen anderen auswechseln kann...Zumindest nicht so einfach...


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2023 18:53
avatar  hififan
#5
avatar

Interessanter wäre, den Arm in einem Toplaufwerk mit Topabtaster zu betreiben, sonst verdecken die schlechten anderen Komponenten des Dual alles...

Du muss einen Adapter bauen.

Schönes altes Geraffel? Her damit!

 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 06:56 (zuletzt bearbeitet: 28.11.2023 07:33)
avatar  Scope
#6
avatar

Stammen die Tonarmempfehlungen eigentlich auch von Chatgpt???

Das wäre ja Werbung.


 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 12:42
avatar  hpk
#7
avatar
hpk

Alle spielen neutral auf, wenn sie nicht defekt sind, passend zur effektiven Masse der Tonabnehmer ausgewählt wurden und die Phonosektion - sofern möglich - auch entsprechend eingestellt ist.

@Scope, die Antwort kennst Du doch aber selber, dass es nicht wirklich auf den Tonarm ankommt. Willst Du jetzt alle typischen HiFi Fragen so nach und nach hier auch einstellen?

Neue und alte Gerätschaften - Elektronik fast ausschließlich in Schwarz gekleidet mit so wenig Anzeige als möglich, wenn möglich, gedimmt oder aus.


 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 17:30 (zuletzt bearbeitet: 28.11.2023 17:33)
avatar  Scope
#8
avatar

Zitat
dass es nicht wirklich auf den Tonarm ankommt.



Das habe ich aber vor ein paar Tagen im Internet noch ganz anders gelesen. Aber sowas von anders....

Zitat
Willst Du jetzt alle typischen HiFi Fragen so nach und nach hier auch einstellen?



Ich habe noch sooooo viele Fragen, aber die Bereitschaft zur Diskussion darüber ist (wie auch in anderen Foren) nicht vorhanden. Man hängt sich eimerweise Knoblauch und Kruzifixe an Fenster und Tür, aber im direkten Gespräch will niemand an Vampire glauben.


 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 17:51
avatar  Scope
#9
avatar

BTW...
Ich habe Chatgpt gerade eben gefragt, warum man die Blechbrücken an Lautsprecherterminals gegen Litzen tauschen sollte.....

Die Antwort (es dauerte recht lange) war mindestens so bescheuert wie das, was man in Esoterikforen lesen kann.

Also...Den Bot brauche ich wirklich nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 18:32
avatar  41199
#10
avatar
Forumsgründer

Der Bot fasst nur die gängige Meinung zum Thema zusammen.

Eine andere Antwort wirst Du auf die schlichte Frage auch nicht bekommen, es sei denn, Du fütterst das Thema vorher mit Messungen und fundierten Erklärungen an, damit sich eine Diskussion wirklich interessierter daraus entwickelt.


 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 18:41
avatar  hififan
#11
avatar

Es spielt eine Rolle, wer den BOT trainiert. Meiner hätte einige sehr spezielle Fachgebiete.

Schönes altes Geraffel? Her damit!

 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 19:08 (zuletzt bearbeitet: 28.11.2023 19:09)
avatar  Scope
#12
avatar

Zitat
damit sich eine Diskussion wirklich interessierter daraus entwickelt.



Die entwickelt sich unter gar keinen Umständen in Internetforen. Das steht mittlerweile wohl fest, oder? So wünschenswert es manchmal wäre.

Wie ich schon schrieb....Man hängt sich eimerweise Knoblauch und Kruzifixe an Fenster und Tür, will aber -angeblich- nicht an Vampire glauben, und auch nicht über Vampire sprechen.


 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 19:49
avatar  hififan
#13
avatar

Aber Volker hat einfach Recht: Das Thema muss artgerecht angefüttert werden.

Schönes altes Geraffel? Her damit!

 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 20:28
#14
Bl

Gähn ,Gähn , Gähn


 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2023 21:14 (zuletzt bearbeitet: 28.11.2023 21:14)
avatar  Scope
#15
avatar

Langweiliges Thema? Da habe ich die Lösung für dich

Schreib´ doch mal einen interessanten Bericht über´s Elkowechseln oder über den Wechsel einer Tonarmverkabelung. Da sind Spannung, Spass und Abenteuer garantiert.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!