avatar
hpk
Beiträge: 46 | Zuletzt Online: 28.05.2024

hpk

46Beiträge
31.10.2023Registriert seit
28.05.2024online
Über hpk
Name:

Hans - Peter Kreipe
E-Mail::

hp.kreipe@gmx.de
Geburtsdatum:

11. Mai 1969
Registriert am:

31.10.2023
Hobbys:

HiFi, Motorradfahren, E-Bike-Fahren, Fahrräder reparieren
Wohnort:

LaDaDi
Beschreibung:

1) ARCAM AVR 550, Canton Ergo RCL + Ergo 655, 3 SAC Igel 50t, SUB10, Magnat Quantum 505, Vu duo4k, Panasonic UB704, Thorens TD320 MK2, AT33PTG/II, Trigon Vanguard 2; Zone 2 JBL Control One
2) Sherwood AVP9080RDS, Abacus APC 12-23, Eve Audio SC307, T+A DVD1235R, Dual CS5000, Goldring Eroica
Geschlecht:

männlich
Aktivitäten von hpk
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Sony TA-FA7ES geschrieben.
Klasse, betreibst Du den immer so offen? Hätte da meine Bedenken in Bezug auf andere Haus- und Mitbewohner. Das Tapedeck darunter ist das V7010?
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Vintage Anlage kaufen, was beachten? geschrieben.
Der A903/ 904 ist doch ganz hübsch. Die gibt es ja auch oft im Komplettpaket.Als dazu gut passender Plattenspieler fällt mir der Dual CS750 - dann in schwarz ein. Solltest Du die FineArts mit Holzwangen finden, könnte auch ein Thorens TD3xy passen. Die gab es in diversen Holzausführungen. Ein TD146/...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Analog Forum in Moers 2024 - Save the Date! geschrieben.
Ich werde das auch ganz spontan entscheiden, bin ich passend wach, das Wetter ist auch eher mies- dann fahre ich nach Moers. Ist es ein super Motorrad- oder Fahrradwetter, werde ich eine dieser Tätigkeiten aufnehmen und Moers knicken.
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Analog Forum in Moers 2024 - Save the Date! geschrieben.
Ich überlege noch, ob ich wirklich knapp 3 Stunden Anfahrt und Abfahrt dafür investieren werde. Ich wäre dann am Samstag vor Ort.
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Goldring Eroica (Version 2024) am Dual CS 5000 geschrieben.
Bis 2023 hatten die Eroica (IIIC) nicht das goldene G an der Vorderseite. Ich muss mal suchen, ob ich noch ein Bild der „alten“ Version finde.Update: gefunden: [[File:CS5000_Eroica_Vorn.jpeg|none|auto]]
forum_topic forum_topic
Hi,da der Austausch anstand, bin ich letztlich dann doch wieder bei dem Eroica am Dual CS 5000 gelandet:[[File:Bildschirmfoto 2024-02-24 um 14.24.48.png|none|auto]]Habe dieses Mal das Distanzplättchen montiert und konnte ein wenig am Überhang optimieren - die Dual Lehre gibt ja eine Varianz von 1mm....
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Forensoftware und Einstellungen zum Forum geschrieben.
Der wackelt halt, wenn Du eine Rückmeldung auf einen eigenen Beitrag bekommen hast. Ob man das abstellen kann =?
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Marantz PM-5 geschrieben.
Kann man so sehen, für mich ist das Achten auch auf diese kleinen Dinge, eben der letzte Feinschliff, der sich dann im Design ausdrückt und zur Trennung von schnöder Massenware führt.
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Marantz PM-5 geschrieben.
Dann hätte ich Drehknöpfe geschrieben.Es gibt unten in der Mitte vier Druckknöpfe (D) und eine Phonesbuchse (K)Stand am PM5 ist:D - K- D - D - DSchön in meinen Augen ist - wenn man denn eine Phonobuchse so in die Front setzen möchte oder muss:D - D - K - D - DIn die Mitte der Drehknöpfe muss nichts....
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Marantz PM-5 geschrieben.
Muss ja auch nicht. Ein bisschen Monk ist eben in jedem präsent und bei mir war es eben, dass mir im Bild vom PM5 sofort die Assymmetrie mit dem Schwarzen Loch der Phones-Buchse direkt aufgefallen ist. Hatte gestern noch etwas Zeit mir diese Gerätegeneration (Ende der 1970er bis Beginn der 1980er) v...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Marantz PM-5 geschrieben.
Hübsch, wirklich hübsch für das Entstehungsjahr1979. Wenn denn der Kopfhörer-Anschluss noch in die Mitte der vier Knöpfe gesetzt worden wäre und dann das ganze in schwarz mit weißer Schrift - dann wäre der so perfekt und auch von außen so symmetrisch, dass ich nicht ins Überlegen kommen würde danach...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Plattentellermatte geschrieben.
Bei uns dreht ein TD230 MKII seine Runden, mit Endabschaltung - aber ist ja letztlich auch egal, wenn sich der Tonarm nicht weiter nach oben schieben läßt, ist das eben so. Wenn ich mein PTG/II mal ersetze schaue ich mir das einmal an - also in ca. 5 Jahren. Viel Erfolg mit der Gewichtzunahme (beim ...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Plattentellermatte geschrieben.
Dann habe ich eine andere Version des TP90, bei meinem konnte ich das Grado Prestige Gold im VTA einstellen und das war dann bestimmt 10mm höher als beim jetzigen PTG/II und da war dann noch deutlich Luft nach oben. Grob geschätzt hätte ich +/- 20 mm und mehr vermutet. Aber man lernt nie aus.Zum Geg...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Plattentellermatte geschrieben.
Hi,welche Höhe klappt dank der Matte nun sehr gut? Der Tonarm ist doch in der Höhe einstellbar?! Da ist ja sogar die passende Original-Schraube eingedreht, die diese Höheneinstellung ermöglicht. Aus meiner Warte heraus hat der TP90 einen guten Hub in der Höhenverstellung. Die Armauflage muss natürl...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Stromanschluss an Hifi-Geräten geschrieben.
Da sollte wirklich der Berufsverband helfen können, denn die Welt hat sich weiter gedreht, was die Haftung seitens gewerblicher Anbieter angeht.Die einzige Variante, die ich sehe, ist dem Kunden mitzuteilen, dass das Gerät reparierbar ist, der Kostenvoranschlag dafür wie folgt ist, aber dann das Ger...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Mein Violectric V200 krächzt ein wenig..... geschrieben.
Wenn ich die Chance habe, wechsele ich Potis aus. Hier, also Deckel ab, vermutlich den Knopf abzupfen und dann die Befestigung vom Poti lösen - mit etwas Glück läßt sich das Modul nun komplett aus dem Gerät lösen und dann würde ich schauen, ob ich das Original noch bekomme. Nach erst 13 Jahren läßt ...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Frage zum Audio Technica AT-VM95ML geschrieben.
Das mit dem Aussuchen der Einzelteile kann man doch anschließend in Ruhe machen und dann was auch immer herausschnippeln.Das Thema war ja:Die Nadel springt doch mit dem Zurückdrehen. Da kam ja auch schon die Antwort, dass die komplexen Nadelschliffe, asymmetrisch sind und richtig nur Vorwärtsrichtun...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema Frage zum Audio Technica AT-VM95ML geschrieben.
Hm,Das Vorgehen zum Aufnehmen verstehe ich nicht.Ich nehme immer komplette Seiten auf.Der maximalen Pegel den die LP in meinem Setup liefern kann, den kenne ich.Also starte ich also erstes die Aufnahme. Werfe die LP an, bringe den Tonabnehmer in Position, reinige die LP mit einer Carbon-Bürste, senk...
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema MM oder MC ? geschrieben.
Zur Frage, ob das PTG angeschmort ist, bzw. das damalige war - nein, das ist Staub an Fingerfett.
forum_message forum_message
hpk hat einen neuen Beitrag im Thema MM oder MC ? geschrieben.
Das gesamte Thema Vinyl hat für mich eh einen nostalgischen und damit einhergehend einen hohen „Design“-Aspekt. Dazu zwei Bilder:Das Eroica am CS5000,[[File:IMG_2023-10-31-160323.jpeg|none|auto]]das PTG/II am Thorens, TP90[[File:IMG_2023-10-31-163354.jpeg|none|auto]]Und das aktuelle PTG/II ist noch ...